Filter
  • 16.07.2007- trocken Gewitter über dem Erzgebirge

    Hallo zusammen,
    GFS rechnete für diesen Tag erst gegen Abend Gewitter. Die KF sollte eher im Westen Aktivität sein. Es trat jedoch das Gegenteil ein. Gegen 14 Uhr durchbrach eine Zelle den Deckel. Da es Bodennah sehr trocken war, verdampfte der Niederschlag bevor er auf dem Boden ankam. Wir sprechen nun von einem trockenen Gewitter.

    Folgend nun einige Bilder:

     

    ...
  • 16.07.2007- Blitzreiche Multizelle im Erzgebirge gegen Abend

    Hallo zusammen,
    ein starker Deckel verhinderte am Tag Gewitter. Gegen Abend löste sich der Deckel zu nehmend und vereinzelt entstanden Gewitter. Da diese Zellen nur vereinzelt den Deckel durchbrachen, standen diese frei und sahen in Zusammenhang des Sternenhimmels herrlich aus. Hier ein paar Bilder dazu

     

    ...
  • 9.6./10.6.2007- heftigstes Blitzgewitter durch Multizellen

    Hallo zusammen,
    Es stand mal wieder eine Blitzreiche Gewitterlage an. Ich fuhr daher nach Hessen. Hauptgefahr an diesem Tag bestand auf Grund der hohen Feuchte, der großen Basishöhen und geringen Windverhältnissen, in Downbursts, Hagel und Sturzfluten.
    Vor der Abreise gab es im Erzgebirge Einzelzellen die aber eher schwach waren

     

    ...
  • Lampenschirm im Erzgebirge

    Hallo zusammen,
    nach dem es am Nachmittag die ersten heftigen Zellen gab. Schaffte es kaum eine Zelle zu einem Gewitter. Erst gegen Abend entstand eine kleine aber feine Einzelzelle über dem Geyrischen Wald.

    Hier die Bilder dazu

     

    Overshooting erkennbar

     

    ...
  • Multizellensystem über Annaberg mit hoher Blitzrate

    Hallo zusammen,
    gegen 15:30 entstanden im Altkreis Annaberg einige Gewitterzellen. Diese Gewitter zogen unter der vorherrschenden Höhenströmung weiter nach Osten und verclusterten zunehmend. Folgend ein paar Bilder:
    Zellneubildung direkt über LK Annaberg

    Schöner Niederschlagsfuß sichtbar

    Zellenanbau und weitere Verclusterung

    ...