Filter
  • Userbericht der vergangenen Unwetter

    Hallo liebe Leser/innen,

     

    nach unserem Aufruf über weitere Bilder zu den Unwettern vergangener Woche gab es einige Zusendungen. Vielleicht habt ihr noch weitere Bilder.

     

    Fangen wir mit den Bildern von Caren Weber an. Sie hat die Superzelle am 04.08.2013 aus der Marienberger Ecke dokumentiert.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Katharina Götze gelang dieses tolle Bild einer Superzelle am 06.08.2013 bei Reitzenhain.

     

    ...
  • 06.08.2013 / Hagelunwetter durch Superzelle im Landkreis Zwickau

    Liebe Freunde der gepflegten Chasingunterhaltung,

    wie es sich bereits am Vortag ankündigte, lagen große Teile von Sachsen am 06.08. 2013 im Level 2 Vorhersagegebiet von Estofex. Speziell wurde vor Gewittern mit Großhagel, Sturmböen bis hin zur Möglichkeit einzelner Tonados gewarnt. Das die Atmosphäre durchaus geladen war, konnte man bereits ab den Mittagsstunden erkennen. Erste gefährliche Zellen bildeten sich über dem Erzgebirge. Gegen 15.00Uhr konnte ich eine Zellentwicklung nahe Gera am Radar ausmachen. Nachdem die Zugrichtung feststand machte ich mich auf den Weg Richtung Mosel (zwischen Zwickau und Glauchau). Dort angekommen schien die Zelle schon zu warten. Sie sah auf den ersten Blick schon recht giftig aus und ließ nichts gutes erahnen!

    Deutlich zu sehen ist die tiefhängende Wallcloud unter dem Aufwindbereich. Sie rotierte

    ...
  • 06.08.13 Heftige Hagelunwetter in Sachsen

    Bericht Bernd März:

    Was für ein Tag, liebe Leser/innen,

    was für ein Unwettertag, die entstehenden Gewitter liesen uns gar keine Zeit eine Vorhersage zu erstelllen. Wie sah die Synoptische Lage aus? Wir hatten sehr viel Energie, ausreichend Hebung und ordentlich Scherung in Sachsen. Die Bedingungen waren widererwarten der Wettermodelle außerordentlich hoch.

    Das Unheil der heutigen Unwetter begann mit einer Zelle nahe Neudorf im Erzgebirge.

     

    Bernd März verfolgte diese bis nach Pockau, bei Lauterbach entwickelte sie sich zu einer Superzelle. Die Wallcloud rotierte mäßig.

    ...
  • 04.08.13 Schadensanalyse T-Verdacht Ehrenfriedersdorf

    Hallo liebe Leser/innen,

    von einigen Ehrenfriedersdorfern berichtet und auch in der Pressemitteilung der Polizeidirektion Chemnitz erwähnt, soll es eine Windhose am Triftweg gegeben haben. Schauen wir uns die Bedingungen näher an. Insgesamt zu betrachten gilt, dass der Holzschaden in Geyer und Ehrenfriedersdorf abseits des stärksten Core entstand. Das Hook Echo lag zum Radarzeitpunkt genau über dem Schadensgebiet Geyer und Ehrenfriedersdorf. Der stärkste Core ging zwischen Herold und OE Ehrenfriedersdorf durch. Verifiziert durch wenig Hagel und eine Menge an Wasser. Größerer Hagel fiel im Schneisengebiet und Holzschadensgebiet in Ehrenfriedersdorf.

    Folgt erst einmal eine Überblickskarte:

    Mit rot ist der Burstschaden des FFD gekennzeichnet. Er ließ sich auf Grund der zahlreichend Vegetationsschäden – vor

    ...
  • 04.08.13 / Schwere Unwetter im Erzgebirge durch Superzelle

    Hallo liebe Leser/innen,

    so schnell kann es gehen. Nachdem gestern die erwartete Unwetterlage ausblieb, tobten heute im Erzgebirge gleich zwei schwere Unwetter. Die synoptische Ausgangsituation war eindeutig. Auf Grund der ausgebliebenen Gewitter am Samstag hatten wir noch mehr Energie zur Verfügung. Dazu gab es ausreichend Hebungsantrieb durch ein Bodentief über Baden-Württemberg. Die Warmfront des Bodentiefs lies erste Zellen schon ab dem Mittag auslösen. Der Fotograf Bernd März befand sich gerade bei einem Fototermin in Steinbach als es gewitterte. Der Standpunkt wurde nach Jöhstadt verlegt. 

    Bernd März fuhr weiter nach Satzung. Auch wenn der Core der Zelle auf CZ-Seite lag, so wurde sie immer anschaulicher.

    ...